Mit Wein Wolf als Distributionspartner

Koya-Brandy aus China nun auch in Europa erhältlich

Text: Fanny Urech | Veröffentlicht: 16. Februar 2021


Der Weinimporteur Wein Wolf hat sich die Vertriebsrechte am chinesischen Brandy Koya für den europäischen Markt gesichert.  Dies teilt die Firma in einer Pressemitteilung mit. Für den Verkauf von Koya gelten strenge Limitierungen. Der Brandy werde vor allem dem Top Fachhandel, wenigen E-Commerce Plattformen und der Top Gastronomie vorbehalten bleiben.

Koya wird in Deutschland und Europa im Frühjahr 2021 in zwei Qualitäten erhältlich sein: ein VSOP mit 6-jähiger Reifezeit, sowie ein XO 10 Jahre.

Über Changyu

Der Brandy Koya wird von Changyu hergestellt, dem nach eigenen Angaben ältesten Weinerzeuger Chinas. Der Brandy werde häufig bei Staatsbanketten ausgeschenkt und habe als Geschenk in hohen diplomatischen Kreisen Kultstatus erlangt.

Changyu verfügt über 60 Hektar Weingärten, welche ausschliesslich mit der klassischen Cognac-Rebsorte Ugni Blanc bepflanzt werden. Der chinesische Erzeuger befindet sich in Yantai auf der Halbinsel von Shandong, eine Provinz, die sich in der Mitte zwischen Peking und Shanghai befindet und laut Wein Wolf als traditionelles Zentrum des chinesischen Weinbaus gilt. Dort herrscht ein gemässigtes, maritimes Klima.

Zurück zur Übersicht

VINUM-Newsletter

Erhalten Sie das Neuste von VINUM direkt in Ihre Inbox!

JETZT ABONNIEREN