Boden des Jahres 2021

Neuauflage der Rheingauer Broschüre «Weinbergsboden Löss»

Text: Eva Pensel | Veröffentlicht: 03. Februar 2021


Lössboden wurde im Dezember 2020 von der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR) und dem Kuratorium Boden des Jahres zum «Boden des Jahres 2021» gekürt. Das nahm die Rheingauer Weinwerbung GmbH zum Anlass und hat nun eine Neuauflage der Broschüre «Weinbergsboden Löss» herausgebracht.

Löss bildet fast 60 Prozent der Rheingauer Weinbergsböden und prägt das Geschmacksprofil des Rieslings und des Rheingauer Bodens. Die Gesteinsart zieht sich fast durch das gesamte Anbaugebiet. 31 Prozent besteht aus Löss, weitere 28 Prozent zählen zu lössreichen Böden.

Die Neuauflage der Rheingauer Terroir-Broschüre «Weinbergsboden Löss» greift die Themen Gestein und Boden auf und erklärt deren Zusammenhänge. Darin wird erklärt, warum der Boden sich auf den Charakter des Weines auswirkt und warum er deshalb so bedeutend für die Weinwirtschaft ist.

Löss – der Staub der Eiszeiten

Löss entstand in der letzten Eiszeit bis vor gut 13‘000 Jahren, als Gletscher und Frost Felsen und Steine zu Gesteinsmehl zerkleinerten. Durch Wind wurde das Ausgangsmaterial für den Lössboden in vielen Teilen Deutschlands abgelagert.

Im vergangenen Dezember 2020 wurde Löss von der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR) und dem Kuratorium Boden des Jahres zum «Boden des Jahres 2021» gekürt. Prof. Dr. Tamás Harrach erläuterte bei der Festrede zum Boden des Jahres die besonderen Eigenschaften von Lössboden. Lössboden speichere neben Wasser auch wichtige Nährstoffe für die Pflanzen. Gleichzeitig würde er aufgrund seiner guten Speichereigenschaften schädliche Stoffe zurückhalten und so zum Schutz des Grundwassers beitragen.

Das lockere Substrat mache es der Rebe leicht tief zu wurzeln und auch in trockenen Jahren grosse Mengen Wasser zu speichern. In einem Kubikmeter Löss lasse sich bis 400 Liter Wasser speichern, wodurch die Böden hervorragende Puffer und Filter im Wasserkreislauf sind.

Die Broschüre der Rheingauer Weinwerbung GmbH ist unter rheingau.com/prospektbestellung erhältlich.

Zurück zur Übersicht