Hochprozentiger Megaseller

Das Beste vom Markt: Primitivo, Zinfandel & Tribidrag über 10 Euro

Degustation & Text: Carsten Henn

17,5 Prozent bei einem Rotwein? Ein Wert, den manche Winzer im Kleingedruckten verstecken würden, verkünden Primitivo-Winzer stolz mit Extra-Aufkleber auf dem Flaschenhals. Der Trend zu Leichtweinen ist bei dieser Rebsorte definitiv noch nicht angekommen, 14 Umdrehungen gelten hier schon als echtes Leichtgewicht. Es ist ein kleines Rätsel, wie ein dermassen alkoholreicher Wein in der heutigen Zeit so populär werden konnte. Ein anderes ist, wie dies einer Rebsorte mit einem dermassen unattraktiven Namen gelingen konnte. Oder gibt es tatsächlich eine Käuferschicht, die beim Sommelier verlangt: «So primitiv wie ich bin, muss auch der Wein sein, den ich saufe!»? Doch schnell sind diese Rätsel gelöst, wenn man einen Primitivo im Glas hat und merkt, wie enorm weich und fruchtig die Rebsorte ausfällt. Dadurch konnte sie vielerorts den Merlot als Einstiegswein für Biertrinker ablösen.

Die Ergebnisse der Besten sind bemerkenswert!

In unserer Probe stammten die meisten Weine aus Apulien (Puglia), vor allem aus der DOC Manduria, aber auch aus den USA stand einiges auf dem Tisch, wo die Rebsorte als Zinfandel bekannt ist. Überraschenderweise greifen auch einige italienische Winzer mittlerweile auf diesen Namen zurück. Und noch ein Begriff findet sich auf den Etiketten, den man vielleicht nicht erwartet hätte: Appassimento. Die vor allem vom Amarone bekannte Technik des Trocknens der Beeren. Es mag verwundern, die Inhaltsstoffe eines potenziell so alkoholreichen Weins zu konzentrieren, aber neben Zucker wird eben auch Säure konzentriert, wodurch die Tropfen eine ganz besondere Balance erreichen können – natürlich immer noch im barockopulenten Spektrum. Einige Händler beschreiben ihre Primitivo-Weine als halbtrocken, bei manchen Tropfen wäre süss passender. Das muss man mögen – und als Winzer beherrschen. Die Ergebnisse der Besten sind bemerkenswert!

 

Die Verkostung

Die gesamte Verkostung finden Sie auch in unserer Weinsuche, wenn Sie das Stichwort «Marktschau: Primitivo, Zinfandel, Tribidrag ab 10 Euro» eingeben.
Alle Muster wurden verdeckt verkostet und stammen von Händlern, die dem VINUM WineTradeClub (WTC) angehören. WTC-Mitglieder werden laufend über Marktschau-Verkostungen per Mail zur Einreichung ihrer Muster eingeladen sowie zu Preisabfragen anderer Guides.

vinum+

Weiterlesen?

Dieser Artikel ist exklusiv für
unsere Abonnenten.

Ich bin bereits VINUM-
Abonnent/in

Ich möchte von exklusiven Vorteilen profitieren

Zurück zur Übersicht

VINUM-Newsletter

Erhalten Sie das Neuste von VINUM direkt in Ihre Inbox!

JETZT ABONNIEREN