Deutschland hat einen neuen MW

Moritz Nikolaus Lüke ist der zehnte deutsche Master of Wine

Text: Eva Pensel | Veröffentlicht: 05. März 2021


Wie das Institute of Masters of Wine (IMW) in London bekannt gab, ist Moritz Nikolaus Lüke der zehnte Master of Wine (MW) Deutschlands und darf nun das Kürzel «MW» hinter seinem Namen tragen.

Der Berliner bestand alle Teile der Prüfung zum Master of Wine im ersten Anlauf. Mit dem Bestehen des dritten Teils, einem sogenannten Research Paper, in dem Lüke zu dem Thema Online-Weinproben forschte, ist er nun Moritz Nikolaus Lüke MW. Die praktische und schriftliche Prüfung, mit Blindverkostungen und Klausuren zu allen Themen der Weinbranche, meisterte der frischgebackene MW bereits im Jahr 2017. Der 40-jährige ist nun einer von 418 Masters of Wine weltweit.

Die zehn neuen Masters of Wine des Jahres 2021

«Es ist eine unglaubliche Freude und Ehre nun den renommiertesten Titel in der Weinwelt tragen zu dürfen. Ein grosses Dankeschön gilt meiner Familie und den vielen grossartigen Mitgliedern in unserer einzigartigen Branche, die mich in meinem Studium von Anfang an grosszügig unterstützt haben», freut sich Moritz Nikolaus Lüke MW.

Ein bekanntes Gesicht in der deutschen Weinbranche

Im Weingut Georg Breuer in Rüdesheim am Rhein startete die Karriere von Lüke im Jahr 2001. Im Jahr 2006 schloss er sein Diplom an der Hochschule Geisenheim University ab. Während des Studiums verschlug es ihn zu Weingütern an der Nahe, im Yara Valley, auf Kreta und an der Loire. Danach arbeitete Moritz Nikolaus Lüke MW bis 2009 bei der Onlineplattform Wein-Plus im Bereich internationale Kooperationen, Verkostung und Redaktion. Anschliessend führte er für sechs Jahre als Category-Manager das Wein- und Spirituosengeschäft der internationalen Franchisekette VOM FASS AG.

Seit 2015 ist er Einkäufer bei Schlumberger/Segnitz in Meckenheim mit Fokus auf Fine Wine und der Geschäftsführung der Güter.

Moritz Nikolaus Lüke MW wird nach eigenen Angaben ab April 2021 ein Mitglied der Geschäftsleitung der Wein Wolf GmbH werden. Er wird den Schwerpunkt der Weinbaunationen Deutschland und Österreich abdecken.

Zurück zur Übersicht

VINUM-Newsletter

Erhalten Sie das Neuste von VINUM direkt in Ihre Inbox!

JETZT ABONNIEREN