Sieger der Bordeaux en Primeur 2020 Verkostung?

Primeur 2020: Saint-Emilion-Sieg nach Punkten?

Text & Verkostung: Rolf Bichsel, Barbara Schroeder | Veröffentlicht: 17. Mai 2021


Wenn es einen Sieger gibt unter den grossen Bordeaux 2020, heisst er mit einiger Sicherheit Saint-Emilion. Die Topcrus vereinen hohen Fruchtgehalt mit gut ausbalanciertem Feuer, Fleisch mit Rasse und Schliff und Struktur mit Gehalt und Tiefe. Das führt zu Kreszenzen, mit mitunter etwas an die absoluten Spitzenweine der Toskana denken lassen. Gewiss, die im Schnitt 14,5 Alkoholprozente sind beachtlich, doch dank Säure und optimal reifen, frisch und knackig gebliebenen Gerbstoffen hervorragend ausbalanciert. Wer zeitgemässe, hervorragend gemachte, aber auch echt fröhliche, mitunter gar freche, temperamentvolle Weine schätzt, die nicht nur den Intellekt ansprechen, sonder auch direkt den Bauch, kommt hier voll auf die Rechnung. Pomerol folgt aktuell knapp dahinter.

Unsere jährliche Sonderbeilage «World of Bordeaux» enthält ein besonderes Kapitel über die Aufsteiger und Geheimtipps aus Saint-Emilion, die sich besonders für den Kauf en Primeur lohnen. Sie ist ab dem 25.08.2021 erhältlich.

World of Bordeaux 2020
World of Bordeaux 2019
World of Bordeaux 2018

Zurück zur Übersicht

VINUM-Newsletter

Erhalten Sie das Neuste von VINUM direkt in Ihre Inbox!

JETZT ABONNIEREN