Acht Weintipps der VINUM-Redakteure für den Dezember 2021

Die perfekten Weine für die Festtage

Unsere Redakteure empfehlen Neues aus dem Portfolio unserer VINUM Wine Trade Club Partner.

 

«Opulent»

Pegaso Barrancos
de Pizarra 2013

Telmo Rodriguez,
Castilla y Léon, Spanien

14,5 Vol.-%

17.5 Punkte | 2021 bis 2035

Vom spanischen Allroundtalent ein hunderprozentiger Garnacha mit tiefdunkelroter Farbe aus der Sierra de Gredos. Gehaltvolle, konzentrierte Frucht von dunklen, sehr reifen Beeren. Im Hintergrund viel Würze mit einem Anklang von Walnuss. Am Gaumen dann gehaltvoll, wie die Nase schon ankündigte. Pure, kraftvolle Frucht und balsamische Noten. Das griffige Tannin des Kraftpaketes freut sich auf das beste Lamm zum Feste. (cs)

29,90 Euro | www.inbarrique.de 

«Dunkelfruchtig»

Châteauneuf-du-Pape
AOC 2019

Domaine la Barroche, Châteauneuf-du-Pape, Frankreich
15 Vol.-%

17 Punkte | 2021 bis 2035

Finessenreicher Auftritt mit Aromen von roten Waldbeeren und Pflaumen. Dazu elegant-florale Noten, mediterrane Kräuter und ein Anklang von Ingwer. Am Gaumen ist der Rhône-Ranger aus bis zu 130 Jahre alten Rebbergen noch jugendlich mit feinen Tanninen. Seit 2002 sind die Geschwister Barroche mit grossem Erfolg am Werk, und ihr moderner Klassiker ist zum Wildgeflügel an Weihnachten eine grossartige Kombination. (cs)

35 Euro | www.grosser.wine 

 

«Handwerklich»

Crémant de Bourgogne
Le Petit Beaufort Rosé
Brut Nature 2017 

Domaine Alice Beaufort,
Burgund, Frankreich

12 Vol.-%

16.5 Punkte | 2021 bis 2023

Die Beauforts stehen mit einem Bein in Burgund, mit dem anderen in der Champagne. Echte Handarbeit aus Prusly an der Côte d’Or: spontan vergoren, ohne Maischestandzeit direkt gepresst und per Hand degorgiert. Viel Frucht, gepaart mit feiner Säure, und elegant ausbalanciert mit zwei Gramm Dosage. Appetitanregender Aperitif, der auch zur Pasta mit Meeresfrüchten ein Traumbegleiter ist. (cs)

26,80 Euro | www.origine-kiosque.de 

 

«Elegant»

Barolo DOCG 2016

Domenico Clerico, Piemont,
Italien

14,5 Vol.-%

17.5 Punkte | 2021 bis 2040

Ein echter Festtagswein und noch ein besseres Geschenk. Denn Frau Kraushaar von Ba-Ric packt Ihnen diese Flasche in einen alten Eichenbarren, und kein Mensch weiss, wie sie das zaubert. Die Magnum ist perfekt für das Familienessen mit einem Brasato al Barolo. Die präzise Struktur mit den seidigen Tanninen, viel roter Frucht, Lakritz und leicht balsamischen Noten sorgt für ein wohliges Festtagsgefühl und viel Freude beim Beschenkten. (cs)

199 Euro | www.ba-ric.de 

 

«Jugendlich»

Dasslers Merlot 2016

Weingut Dr. Heigel, Franken,
Deutschland

13,5 Vol.-%

15.5 Punkte | 2021 bis 2024

Das Gemeinschaftsprojekt des Weingutes Dr. Heigel in Zeil am Main und dem Weinhandel Dassler in Herzogenaurach ist ein köstlich unkomplizierter Rotwein. Brillantes, strahlendes Rot mit einem leicht rauchigen Auftakt. Dann kommt viel frische Walderdbeere. Am Gaumen ist
der Wein geradlinig mit animierender Säure und gutem Trinkfluss. Ideal für die Weihnachtsparty mit Freunden und einem opulenten bunten Buffet mit Lieblingsspeisen aller Gäste. (cs)

16,90 Euro | www.dassiers-herzo.de 

 

«Ausbalanciert»

Leithaberg DAC
Blaufränkisch 2017

Lichtenberger & Gonzáles,
Burgenland, Österreich

13 Vol.-%

17 Punkte | 2021 bis 2026

Bei dem engagierten jungen Winzerpaar trifft Spanien auf Österreich. In der Nase rote Beeren, gepaart mit floralen Noten und wilden Kräutern. Am Gaumen ausbalanciert, weiches Tannin und viel Würze. Sehr saftige Kirsche und Gewürzpflaumen. Perfekter Trinkfluss, Grip und Finesse - der Blaufränkisch ist der ideale Wein für das Weihnachtsessen mit spanischem Truthahn oder der klassischen österreichischen Gans. (cs)

21,90 Euro | www.weinfurore.de 

 

«Energetisch»

Skuinskap Steen
Chenin Blanc 2020

Lourens Family Wines,
Piekenierskloof, Südafrika

13,5 Vol.-%

17.5 Punkte | 2021 bis 2028

Achtung! Von diesem mineralischen Super-Chenin gibt es ganz wenig. Der Weinberg liegt in der Nähe von Kapstadt, und wir sind begeistert von so klarer, kühler Eleganz. In der Nase Minze, helle Steinfrüchte und eine würzige Fenchelnote. Am Gaumen energetische Säure, gepaart mit einer feinen Ingwernote und weissem Pfeffer. Hier kann man sich den besten Steinbutt oder Seeteufel mit einer Beurre Blanc dazu gönnen. Vergnügen pur! (cs)

38,50 Euro | www.leschgroeneveld.com 

 

«Klassisch»

Saint-Emilion AOC
Grand Cru 2018

Château Roylland, Bordeaux,
Frankreich

14 Vol.-%

16 Punkte | 2021 bis 2030

90% Merlot und 10% Cabernet Franc prägen diesen ganz klassischen Saint-Émilion. Aus dem Glas strömen Fruchtaromen von reifen Süsskirschen und eine feine Kräuterwürze. Alles ist in Balance. Am Gaumen wird er opulenter und überrascht mit einer guten Konzentration, ohne dabei seine Vielschichtigkeit zu verlieren. Hier empfiehlt sich ein perfekt gebratenes Stück Fleisch mit Herkunft, so wie das Xugitxu aus dem Baskenland. (cs)

26,90 Euro | www.koelner-weinkeller.de 

 

«Stilvoll»

Champagne AOC
Premier Cru Grand
Cellier d’Or 2015

Vilmart & Compagnie, Rilly la
Montagne, Frankreich

12,5 Vol.-%

18 Punkte | 2021 bis 2026

Ein wahrer Genuss zu den Festtagen: fein verwoben mit dunklen, floralen Anklängen in der Nase, etwas Piment, Nelke, ganz leicht Zimtrinde. Mundfüllend am Gaumen, wiederum Gewürznoten, frische Zitrusfrucht, auch grüne Oliven, etwas oxidative Noten und kandierte Orangenschale. Voller Körper, komplex, elegant und stattlich. Ein hochkarätiger Begleiter eines weihnachtlichen Apéros oder des Menüs. (nh)

70.50 Franken | www.secli-weinwelt.ch