VINUM Tasting

Enotria – carattere mediterraneo

Text: Christian Eder, Foto: z.V.g.

Borgo Saverona liegt inmitten von Olivenhainen und Rebbergen, Pool und Bar ergänzen das Ensemble: Das kleine Dörfchen im Hinterland von Cirò Marina wurde von Armando Susanna und seiner Ehefrau Teresa Librandi in ein schmuckes Relais für einen relaxten Urlaub am Meer umgewandelt.

Aber Armando Susanna ist nicht nur Hotelier, sondern auch einer der jungen kalabresischen Winzer, die das autochthone Erbe der Region pflegen: Er leitet gemeinsam mit seinem Partner Saverio Calabretta das Weingut Enotria, das 1974 gegründet wurde. Die autochthonen Rebsorten Gaglioppo, Magliocco und Greco Bianco seien heute auch ein Synonym sind für den neuen Stil Kalabriens im Weinbau, meint er. Auf 60 Hektar in fünf unterschiedlichen  Lagen zwischen Meer und Bergen kultiviert er so mit der Hilfe des Önologen Tonino Guzzo seine Reben. Das Ergebnis sind vorerst eine Handvoll Weine mit carattere mediterraneo.

Die verkosteten Weine

Calabria IGT Bianco 91 2018

2020 bis 2022 / 16.5 Punkte

Ein Blend aus viel Greco Bianco mit Ansonica und Pecorello, der ein halbes Jahr in Stahl reift: Noten von Zitrusfrüchten und Blüten; im Mund frisch und knackig mit feinen salzigen Komponenten, würzig-fruchtig mit dezenten Mandelnoten im Abgang. Hervorragend als Aperitif, aber auch zu Meeresfüchten.

Calabria IGT Rosso 106 2017

2020 bis 2024 / 17 Punkte

60 Prozent Gaglioppo und der Rest Nero D’Avola und Cabernet formen diesen Wein, die Trauben werden zu einem kleinen Teil auf dem Buschbäumchen gezogen und zwischen Ende September und Mitte Oktober gelesen. Der Wein reift ein halbes Jahr in kleinem Holz: Duftet nach Brombeeren und Rosen, auch Noten von mediterraner Macchia und Kräutern; kompakte Textur, Säure und Tannin im Einklang, fruchtig-würzig das Finale. Zu Rinderbaten und gereiftem Käse.

Zurück zur Übersicht

Willkommen bei VINUM

Bitte wählen Sie:

CH DE FR

VINUM-Newsletter

Erhalten Sie das Neuste von VINUM direkt in Ihre Inbox!

JETZT ABONNIEREN