Kanada

Rebfläche

ca. 15 000 Hektar

Produktion

rund 70 Millionen Liter

Top 3-Traubensorten

Chardonnay, Vidal Blanc, Merlot

Weinart

Aromatische Weissweine, gut strukturierte Rotweine, Eisweine

Seit rund 20 Jahren erlebt der Weinbau in Kanada einen Boom. Interessant ist vor allem die Vielfalt an Weinen, die hier produziert werden. Während an der Westküste, genauer gesagt in British Columbia, im Einzugsgebiet des Okanagan-Sees vor allem internationale Sorten wie Chardonnay, Sauvignon Blanc, Cabernet Sauvignon und Merlot angebaut werden, verfügt das Traditionsgebiet Niagara Peninsula am Ontariosee über ein höchst eigenständiges Profil. Weltweit bekannt sind vor allem die Eisweine aus der Hybridsorte Vidal.

Geschichte

Schon 1811 soll ein deutscher Offizier nahe von Toronto einen rund acht Hektar grossen Rebberg mit der Wildrebe Vitis labrusca angelegt haben. Ende des 19. Jahrhundert etablierte sich die Provinz Ontario als Zentrum einer kleinen Weinproduktion. Ab den 30er Jahren wurden hier im grossen Stil frostbeständige Hybriden gepflanzt. Als Beginn der modernen Weinbau-Ära gilt das Jahr 1975, als das heute international bekannte Gut Inniskillin als erster Privatbetrieb nach der Prohibition eine Lizenz zur Weinproduktion bekam. Im Westen des Landes begann der Aufschwung im Okanagan Valley ebenfalls Mitte der 70er Jahre, mit dem Anbau von Sorten wie Sauvignon Blanc, Sauvignon Blanc, Merlot, Cabernet Sauvignon oder Pinot Noir.

Geografie

Der Weinbau in Kanada konzentriert sich auf den südlichen Teil des Landes, nahe der Grenze zu den USA, wo sowohl im Westen (Provinz Ontario) als auch im Westen (British Columbia) Weinbau betrieben wird.

Regionen

Über 90 Prozent der kanadischen Weine werden in zwei Regionen hergestellt: Niagara Peninsula am Ontariosee im Osten des Landes gilt als Ursprung des modernen Weinbaus in Kanada, das Okanagan Valley in British Columbia an der Westküste hat in den letzten 20 Jahren schnell an Bedeutung gewonnen.

Weine

Im Osten (Ontario) entstehen aromatisch frische Weine aus Riesling, Chardonnay und Pinot Noir, sowie Eisweine aus der Hybrid-Sorte Vidal und europäischen Sorten wie Riesling. Im Westen (British Columbia) geben länger je mehr französische Sorten wie Sauvignon Blanc, Chardonnay, Cabernet Sauvignon und Merlot den Ton an.

Rebfläche und Produktionsmenge

In Kanada sind gegenwärtig rund 15 000 Hektar mit Reben bestockt, die Weinproduktion liegt bei schätzungsweise 70 Millionen Liter. Chardonnay, Riesling, Vidal Blanc, Merlot und Pinot Noir sind die wichtigsten Sorten.

VINUM Weinguide Deutschland 2020

Ganz nüchtern betrachtet: ein Top Angebot!
Der neue VINUM Weinguide 2020

JETZT BESTELLEN