Reisetipp #1

Illmitz, Neusiedlersee

Illmitz mit Superlativen

Begünstigt vom pannonischen Klima und der Seenähe kann Illmitz mit exzellenten Süssweinen und vermehrt auch mit trockenen Weinen überzeugen.

Mit seinen 2400 Einwohnern ist Illmitz am Neusiedler See im sogenannten Seewinkel nicht nur der tiefstgelegene Ort Österreichs (117 Meter Seehöhe), sondern auch die drittgrösste Tourismusgemeinde des Burgenlandes. Wassersportler, Radfahrer und Naturfreunde geben sich hier ebenso ein Stelldichein wie Fans besonderer Weine. Illmitz ist für seine Süssweine bekannt. Das Weingut Kracher hat mit bedeutenden Gewächsen dafür gesorgt, dass die Gemeinde weltweit bei Weinfans Ansehen geniesst. Hans Tschida vom Angerhof, Helmut Lang – ein Künstler mit der Trockenbeerenauslese von der Scheurebe – und Willi Opitz, der auch Gästezimmer anbietet, sind ebenfalls besonders arrivierte Winzer.

Unsere Tipp-Liste für eine genussvolle Reise:

Reise:

Zwei Termine können lohnend sein: Das Illmitzer Sommer-Wein-Erlebnis und die Kracher Wein-Präsentation im Herbst.

www.kracher.at | www.illmitzer-weinerlebnis.at

Übernachten:

In Illmitz kein Problem. «Taubers Johannes Zeche» (auch gute Küche) und das Wellnesshotel «Nationalpark» sind Winzer-Tipps.

www.hotel-nationalpark.com | www.johannes-zeche.at

Weine:

Die Zahl der Süsswein-Erzeuger ist in den letzten Jahren geschrumpft. Aber Winzer wie Helmut Lang schöpfen das Gebietspotenzial weiter engagiert aus.

www.helmutlang.at

Genuss:

Regionale, saisonale Produkte werden im «Landgasthof Karlo» von Rudi Karlo und im «Presshaus» der Familie Haider (tolle Weinkarte) aufgetischt.

www.presshaus.com | www.landgasthaus-karlo.at


Tourismusinformation Illmitz

Obere Hauptstrasse 24 | A-7142 Illmitz
Tel. +43 2175 23 83 |

www.illmitz.co.at

VINUM-Newsletter

Erhalten Sie das Neuste von VINUM direkt in Ihre Inbox!

JETZT ABONNIEREN