Reisetipp #9

Kirchberg und Umgebung, Wagram

Wagram, wo die Weine leuchten

Auf in den deutlich grösseren Teil des relativ kleinen Gebiets Wagram, früher weniger bekannt, heute eine Aufsteiger-Region.

Das Weinbaugebiet Wagram, das bis 2007 noch Donauland hiess, lebt in geographischer Trennung. Südlich der Donau, nah bei Wien, gibt es rund 300 Hektar mit kleinen Weinorten und der Stadt Klosterneuburg mit Weinbauschule und Stiftsgut. Nördlich der Donau, kurz vor Krems, befindet der grössere Teil des Gebiets mit gut 2400 Hektar und viel Löss im Boden, der den Weinen strahlende Fruchtaromen verleiht. Rund um Kirchberg am Wagram erwarben sich ambitionierte Erzeuger einen guten Ruf. Aufgetrumpft wird vor allem mit Grünem und Rotem Veltliner sowie Zweigelt. Besonderheiten: ein richtig bedeutender Blaufränkisch von Anton Bauer (Feuersbrunn) und der gemischte Satz mit rund 200 Sorten von Franz Leth (Fels).

Unsere Tipp-Liste für eine genussvolle Reise:

Reise:

Ein guter Wegweiser durch das Gebiet ist die Weinstrasse Wagram. Die untenstehende Website informiert über Erfolge und reiht alle Winzer und Orte auf.

www.mywagram.at

Winzer:

Ein Sextett ist Mitglied des Nobelverbandes Österreichische Traditionsweingüter, nämlich Diewald, Ehmoser, Fritsch, Fritz, Leth und Ott.

www.traditionsweingueter.at

Übernachtung/Genuss:

In der Gebietsvinothek «Weritas» wird auch hervorragend gekocht. Eine Topadresse ist das Gut Oberstockstall der Familie Salomon mit Weinbau, Restaurant und behaglichen Gästezimmern. Es gibt
auch eine Kooperation mit dem kuscheligen «Alten Winzerkeller».

www.weritas.at | www.gut-oberstockstall.at | www.alterwinzerkeller.at


Marktgemeinde Kirchberg am Wagram

Marktplatz 6 | A-3470 Kirchberg
Tel. +43 2279 232 20

www.kirchberg-wagram.at

VINUM-Newsletter

Erhalten Sie das Neuste von VINUM direkt in Ihre Inbox!

JETZT ABONNIEREN