Reisetipp #7

Krems, Kremstal

WEIN.SINN und Winzer des Jahres

Mit knapp 1000 Hektar Reben ist Krems eine bedeutende Weinstadt. Protagonisten im Glas sind würzige Grüne Veltliner und elegante Rieslinge.

Zwei grosse Betriebe setzen beim Wein besondere Akzente. Die Mitglieder der Genossenschaft Winzer Krems bewirtschaften im Stadtgebiet 265 von insgesamt 982 Hektar Rebfläche. In der modernen Kellerei werden sehr achtbare Weine erzeugt. Eine Besonderheit ist der Weinerlebnis-Rundgang «Sandgrube 13 wein.sinn» mit wahnsinnig spannenden Stationen. Die Stadt selbst besitzt ein 41-Hektar-Weingut, dessen Qualität durch die Ernennung zum «Falstaff Winzer des Jahres 2020» für Chef Fritz Miesbauer deutlich wird. Er dirigiert auch das Weingut Stift Göttweig auf der anderen Donauseite. Die zahlreichen Heurigen-Termine von gastfreundlichen Weingütern sind auf der Website der Stadt einsehbar.

Unsere Tipp-Liste für eine genussvolle Reise:

Einkauf:

Hinter dem Wahrzeichen der Altstadt, dem Steiner Tor, erwartet Krems-Besucher ein wahres Einkaufsparadies mit gut sortierten Boutiquen, Trachtenhäusern und Fachhandlungen. Mittendrin: die Weinbar «Leopold» mit Shop.

www.vinothek-leopold.at

Übernachtung:

Praktisch mitten in den Weinbergen übernachten und baden kann man im Weingut Hutter. Familiär geht es bei den Sonnleitners in deren Weinresidenz zu.

www.weinresidenz.at | www.weinguthutter.at

Genuss:

Klassisch gekocht wird bei «Poldi Fitzka» in der «Landesgalerie Niederösterreich». Im «Kaiser von Österreich» zelebriert Hermann Haidinger im kleinen Restaurant grosse Küche.

www.poldifitzka.at | www.kaiser-von-oesterreich.at

Wein:

Neben den beiden Grossen sind die Weingüter Zöhrer (Ursprung anno 1270), Aigner, Wess und der Undhof der Familie Salomon in Krems-Stein sehr gute Adressen.


Magistrat der Stadt Krems

Obere Landstrasse 4 | A-3500 Krems
Tel. +43 2732 80 10

www.krems.at

VINUM-Newsletter

Erhalten Sie das Neuste von VINUM direkt in Ihre Inbox!

JETZT ABONNIEREN