Reisetipp #12

Kitzeck im Sausal, Südsteiermark

Mineralische Weine mit Schliff

Riesling ist mit rund 65 Hektar Rebfläche ein Geheimtipp in der Steiermark. Aber im Sausal entfaltet er auf Schiefer Sonderklasse.

Der Boden im südsteirischen Bezirk Sausal, einer steilen, bis 671 Meter hochliegenden Region, ist aussergewöhnlich: Die Reben wachsen auf kargem Schiefer, einem idealen Untergrund für Riesling und andere weisse Sorten, die viel Schliff bekommen. Das Weingut Wohlmuth erzielt mit seinen Weinen regelmässig Top-Bewertungen rund um den Globus. In den letzten Jahren hat das Weingut Schauer einen steilen Aufstieg hingelegt. Dort sollte man unbedingt zu einer Jause im Heurigen einkehren und die hervorragenden Weine probieren. Bei Pichler-Schober in St. Nikolai feierte ein gewisser Arnold Schwarzenegger seinen 70. Geburtstag. Kommentar? Vielleicht «I'll be back» (Ich komme wieder).

Unsere Tipp-Liste für eine genussvolle Reise:

Reise:

Wer die steilen Hügel nicht zu Fuss bewältigen möchte, kann sich nach dem Heurigenbesuch das Steirische Gästetaxi kommen lassen.

www.kitzecksausal.at

Übernachtung/Speisen:

Gute Küche und Komfort sind vereint im Weingartenhotel «Harkamp» in St. Nikolai und im Wellnesshotel «Das Kappel» in Kitzeck, wo man dem Wohlfühlhimmel sehr nah kommt. Einen eindrucksvollen Rundblick bietet das Panoramahotel Steirerland.

www.daskappel.at | www.harkamp.at | www.steirerland.co.at

Wein:

Eine ausführliche Übersicht über 58Weingüter und Buschenschanken (inkl. Gästezimmer) hat der Weinbauverein Sausal zusammengestellt.

www.sulmtal-sausal.at/de/Verkosten-geniessen


Tourismusverband Südsteiermark

Steinriegel 15 | A-8442 Kitzeck im Sausal
Tel. +43 3456 35 00

www.sulmtal-sausal.at

VINUM-Newsletter

Erhalten Sie das Neuste von VINUM direkt in Ihre Inbox!

JETZT ABONNIEREN