Rhône

Rebfläche

71 000 Hektar

Produktion

rund 400 Millionen Flaschen

Top 3-Traubensorten

Grenache, Syrah, Marsanne

Weinart

Eine breite Palette von Rotweinen, Weissweinen, Rosés, natürlichen Süssweinen, Schaumweinen

Die Rhône, die im Schweizer Wallis entspringt, durch Savoyen nach Lyon mäandert und später an Städten wie Valence, Avignon oder Arles vorbeifliesst, bevor sie als breites Camargue-Delta im Mittelmeer landet, ist der typischste Weinfluss der Welt. Zahlreiche Anbaugebiete liegen an den Hängen, die sie aufgeschüttet oder in den Felsen geschliffen hat, darunter die rund 60 verschiedenen Terroirs und Appellationen der eigentlichen Côtes du Rhône und der Gebiete, die der Weinbauorganisation Inter Rhône angehören.

Geschichte

Den Weinbau haben auch hier die Gallorömer initiiert, im südlichen Teil der Rhône im Zug der Bepflanzung des Languedoc, im Norden der Rhône um das damalige römische Zentrum Vienne. Im Mittelalter lieferten Gemeinden wie Châteauneuf-du-Pape oder Tavel Weine für den päpstlichen Hofstaat in Avignon, und Mitte des 17. Jahrhunderts wurde erstmals eine Verordnung zum Schutz der Herkunft und der Qualität der Weine erlassen, die den Winzern des linken südlichen Rhône-Ufers erlaubte, ihre Fässer mit dem Siegel CDR (Côte du Rhône) zu versehen. Mitte des 19. Jahrhunderts wurde die Bezeichnung Côtes du Rhône auch auf die Rebberge des rechten Rhône-Ufers ausgeweitet.

Geografie

«Les Vignobles des AOC Côtes du Rhône et de la Vallée du Rhône», wie sie offiziell heissen, die Reblagen der Rhône, beginnen bei Vienne in der Nähe von Lyon und enden im Camargue-Delta (Costières de Nîmes).

Klima und Boden

Dominieren im Norden der Rhône recht ausgewogene kontinentale Einflüsse, zusätzlich durch den Fluss gemildert, unterliegt der Süden der Rhône klar mediterranem Klima mit heissen, trockenen Sommern, milden Wintern und starkem Einfluss der Winde. Die Böden reichen von Granit und Schiefer im Norden über Kies bis Lehm und Sand.

Weine und Produktionsmenge

Die diversen Appellationen der Rhône produzieren stolze 300 Millionen Hektoliter – eine breite Palette Rot-, Weiss- und Roséweine sowie natürliche Süssweine und Schaumweine, die vom einfachen Alltagstropfen bis zum absoluten Spitzengewächs reichen.

VINUM-Newsletter

Erhalten Sie das Neuste von VINUM direkt in Ihre Inbox!

JETZT ABONNIEREN