Ligurien: Vini da Mare

Rebfläche

1500 Hektar

Produktion

64 000 Hektoliter

Top 3-Traubensorten

Vermentino, Pigato, Rossese

Weinart

salzig-frische Weissweine, elegante Rotweine, Süssweinspezialitäten wie der Sciaccetrà in den Cinque Terre 

Klein, aber fein – so kann man das Anbaugebiet Ligurien bezeichnen: Steillagen mit Trockensteinmauern, kaum maschinell zu bearbeiten, sind nicht nur in den Cinque Terre die Heimat einer Handvoll zum Teil uralter Rebsorten. Die Arbeit ist mühevoll, daher haben in den vergangenen Jahrzehnten zahlreiche Bauern den Rebbau zugunsten von Treibhäusern aufgegeben. Aber in den letzten Jahren erlebt die Rebkultur eine kleine Renaissance – dank einiger innovativer Winzer. 

Geschichte

Der griechische Historiker Strabo lobte die ligurischen Weine bereits im 1. Jahrhundert vor Christus, der Arzt Andrea Bacci meinte im 16. Jahrhundert, dass sie sogar Steine zum Blühen bringen könnten. Bis heute werden sie aber vor allem lokal getrunken – in den Restaurants der pittoresken Ferienorte am Meer.

Geografie

Die langgezogene Küstenregion mit der Hauptstadt Genua grenzt an das Piemont, die Toskana und Frankreich. Der schmale, aber fruchtbare Küstenstreifen wird im Hinterland durch die gebirgigen Ausläufer des Apennin begrenzt.  

Klima und Boden

Die Nähe zum Mittelmeer bestimmt den Charakter der Weissweine: Für salzige Noten und eine feine Mineralität sorgen die Brisen vom Meer. Die Böden werden von Kalksteinformationen mit sandigen und lehmigen Komponenten geprägt – die Basis auch von eleganten Rotweinen. 

Anbaugebiete und Rebfläche

Rund 1500 Hektar Rebfläche sind fast über die gesamte Region verteilt: von Dolceacqua, wo die rote Rossese gedeiht, bis zu den Cinque Terre, der Heimat unter anderem des Sciaccetrà, eines Süssweines. Viele der Reben wachsen in kleinen Parzellen, deren Hänge durch Trockensteinmauern geschützt werden, aber obwohl es für den Erhalt Förderungen gibt, verschwinden immer mehr Zeugen dieser alten Rebkultur. 

Weine und Produktionsmenge

Insgesamt werden in ganz Ligurien gerade mal drei Millionen Flaschen abgefüllt. Weissweine, etwas weniger als die Hälfte der Produktion, werden vorwiegend aus Vermentino gekeltert. Rotweine aus Ormeasco und Rossese gedeihen grösstenteils an der Riviera Ligure di Ponente.

VINUM-Newsletter

Erhalten Sie das Neuste von VINUM direkt in Ihre Inbox!

JETZT ABONNIEREN